Der Weg aus der Energiekrise  (noch in Bearbeitung...)

Schon seit Jahrhunderten wird die direkte Umwandlung von Energie aus bewegter Luft in verschiedene andere Energieformen genutzt. Am bekanntesten sind die Windkraftwerke, besser als Windmühlen bekannt. Ursprünglich wurde die unkontrolliert vorhandene Bewegung der Umgebungsluft direkt in mechanische Energie gewandelt, um schwere Mühlsteine zu drehen. Später wurde die Windenergie zum Wasserpumpen genutzt, heute wird direkt elektrischer Strom daraus gewonnen. Vergleichbar dazu werden Gas- und Ölreserven genutzt, um daraus Strom, Wärme und andere Energieformen zu gewinnen. Was im großen Stil funktioniert, ist jetzt auch im Kleinen in jedem Haushalt möglich. Konsequente Weiterentwicklung hat dazu geführt, dass die unterschiedlichsten Energieformen direkt und vielfach auch reversibel ineinander umgewandelt werden können.

 

Das älteste Beispiel hierfür ist die Wandlung von Wasserkraft in elektrischen Strom. Dies geschieht durch den wirkungsgradoptimierten Gardena/Drehstromadapter. Auf die Wandlung in normalen Wechselstrom wurde verzichtet, da dieser direkt aus dem Drehstrom abgeleitet wird. Der reversible Effekt kann dazu genutzt werden, bei vorhandenem Drehstromanschluss den Garten zu bewässern. Bei diesem Adapter sind jeweils Kupplung und Stecker vertauscht.

 

 

Bild kommt noch

Das bekannte Prinzip der Windkraftwerke wird im Pressluft/Drehstromadapter genutzt. Es sollte jedoch auf einen ausreichend konstanten Luftdruck geachtet werden, um Spannungsschwankungen zu vermeiden. Auch hier kann der umgekehrte Effekt genutzt werden, um Reifen aufzupumpen oder auch Kühlgebläse ohne Ventilatoren und somit ohne Wirkungsgradverlust zu realisieren.

Durch Kombination dieser beiden Prinzipien könnte beispielsweise der Garten aus einer vorhandenen Pressluftflasche bewässert werden, wobei der Drehstrom als Zwischen-Energieträger genutzt wird. Umgekehrt könnten bei vorhandenem Wasseranschluss Reifen mit Druckluft gefüllt werden.

Die direkte Umwandlung von Druckluft in Wasser ist bisher nicht gelungen. Dennoch zeigen wir den geplanten Adapter, an dem ein eigenes Team weiterarbeitet. .

Der Gardena-Druckluftadapter, wie er zunächst auf einem Bierdeckel entworfen wurde. Der Vater der Idee, Christan Rappel, arbeitet in einem geschlossenen Bereich unserer Entwicklungsabteilung weiter....

 

Ein weiterer Adapter bietet die Möglichkeit, den Antennenausgang eines Funkgerätes mit einem Wasserschlauch zu koppeln.

 

Auch dieser Adapter stammt von Christian Rappel. Leider haben wir noch nicht herausbekommen, was er sich dabei gedacht hat. Sieht aber schön aus...

 

Eine neuere Entwicklung stellt der Gas/Drehstromadapter dar. Etwas problematisch ist dabei allerdings der Betrieb von Elektromotoren. Durch das Linksgewinde der Gasanschlüsse würden die Motoren verkehrt herum laufen. Dies ist bei geplanten Antrieben zu berücksichtigen oder mit Getrieben zu kompensieren. Den Drehstrom/Gasadapter werden wir in den Vertrieb bringen, sobald das Problem der Explosionsgefahr gelöst ist.

Auch  hier kommt noch das Bild..

In Kombination mit dem Drehstrom/Gardena-Adapter besteht die Möglichkeit, wegen der Phasenumkehr Wasser direkt abzupumpen.

Weitere denkbare Möglichkeiten, die Adapter zu kombinieren, wären:
Gasflasche – Drehstrom – Gartensprenger
Wasseranschluss – Drehstrom – Autogenschweissgerät

Netzwerke

Auch die Netzwerktechnik bleibt von unseren Entwicklungen nicht verschont. Über den Gardena-LAN-Adapter besteht die Möglichkeit, ein Computernetzwerk mit Laptops und Wasserschläuchen zu realisieren, wodurch LAN-Parties im Sommer im Freien stattfinden können, ohne ständig riesige Generatoren bereithalten zu müssen.

 

Der Adapter Gardena/W-LAN wurde entwickelt, um endlich Ordnung im Garten zu schaffen. Dieser Adapter wird an den vorhandenen Wasseranschluss gesteckt, dazu passende W-LAN/Gardena-Adapter werden mit einem Rasensprenger an beliebiger Stelle im Garten platziert. So ist endlich Rasensprengen ohne die lästigen Wasserschläuche möglich.

Im Vodergrund der Sender, dahinter einer von mehreren Empfängern mit angeschlossenem Viereckregner.

Unser letzte Entwicklung ist der Adapter LAN / Schuko

Die direkte Verbindung eines Computer-Netzwerkes mit dem 230-Volt-Netz bietet ungeahnte Möglichkeiten. Bei den Tests sind uns allerdings zunächst alle Rechner abgebrannt. Sobald wir diese kleine Schwachstelle beseitigt haben, wird auch dieser Adapter erhältlich sein

Da wir im Zuge der weiteren Entwicklungen zunächst auf einen eigenen Vertriebsweg der Adapter verzichten wollen, werden diese bis auf  Weiteres in unserem Möbelstudio erhältlich sein. Wir bitten daher, von telefonischen Bestellungen abzusehen. Unser Möbelstudio finden Sie im Internet unter www.chriszuviel.de.vu .

Willkommen
Osita-das Boot
Unsere Firma
Chris in Amiland
RAUDI TDI-Testbericht
Braunschweig ?
Unsere Versicherung
Ewiger Adventskalender
Unser Kosmetikstudio
Adaptertechnik
Liebeserklärung (an mich)

Diese Internetseite wurde mit xnetcray.de erstellt
Dem kostenlosen, umfangreichen und kinderleichten CMS.
Überzeugen Sie sich selbst und melden Sie sich noch heute an!
xnetcray, webedition, cms, contentmanagement, contentmanagementsystem, content-management, content-management-system, redaktionssystem, content, php, mysql, datenbank, billig, günstig, guenstig, redakteur, editor, web, www, website, webseite, internet, scheduler, shop, benutzer

xnetcray.de - Ihr kostenloses Content-Management-System - Webseiten kinderleicht erstellen und verwalten